info@lcwt.de +49 7742 968 05 │ FacebookLG Hohenfels

LCWT Badische Block-Meisterschaften

Tolle Ergebnisse bei den Badischen Block-Meisterschaften

Am 28.06.2009 fanden die Badische Block-Meisterschaft in Rheinfelden statt. Hierzu haben sich neben Timo Stürzl, Sascha Martin, Carolina Mihailowitsch und Jacqueline Hesse auch Anne Wötzel von der LG Hohenfels bei den Bezirksmeisterschaften qualifiziert. Anne Wötzel konnte allerdings an den Badischen Meisterschaften nicht teilnehmen – sie musste wegen einer starken Angina das Bett hüten.

Im Block Lauf trat Timo Stürzl an. Dabei hatte er über 75m in 11,26 sec. und 60m Hürden in 12,87 sec. einen guten Start in seinen Wettkampf. Die anschließenden 4,14 m im Weitsprung bedeutete für ihn Bestleistung im Rahmen eines Wettkampfes. Auch mit 40,50 m im Ballweitwurf legte er abermals eine Bestleistung hin. Bei dem abschließenden 1000m-Lauf konnte er abermals eine Bestleistung hinlegen und erreichte 3:33,44 min. Mit seinen Leistungen erreichte er in der Endabrechnung einen guten 10 Platz.

Sascha Martin ging als Vize-Bezirksmeister im Block Sprint/Sprung in den Wettkampf. Er zeigte durchweg eine klasse Leistung. In fünf Disziplinen zeigte er im Rahmen eines Mehrkampfes fünf Bestleistungen. Die 75m lief er in 11,29 sec., die 60m Hürden in 11,68 sec., 4,13 m gelangen ihm im Weitsprung und im Ballweitwurf erreichte er 32,00 m. Herausragend waren die übersprungenen 1,40m im Hochsprung. Dank seiner tollen Leistung plazierte er sich auf Platz 8.

Knapp konnte sich Carolina Mihailowitsch für diesen Wettkampf im Block Lauf qualifizieren und hatte es mit der größten Gruppe mit 45 Schülerinnen zu tun. Aber auch sie zeigte an diesem Tag tolle Ergebnisse und konnte auch hierbei Bestleistungen erreichen. Über die 75m lief sie 11,51 sec., über die 60m Hürden 13,19 sec. und in der schwachen Disziplin Ballwurf erreichte sie 24,50m. Im Weitsprung machte sie mit 4,04 m (Bestleistung im Mehrkampf) wieder Boden gut. Im abschließenden 800m-Lauf konnte sie sich dank einer absoluten Bestleistung in 2:47,03 min von Platz 33 noch auf Platz 24 verbessern.

Eine tollen Wettkampf zeigte auch Jacqueline Hesse im Block Sprint/Sprung. Auch ihr gelangen Bestleistungen im Rahmen eins Mehrkampfes. Bereits bei der ersten Disziplin, dem Hochsprung, konnte sie mit 1,36m eine absolute Bestleistung hinlegen und erwischte damit einen tollen Start. Die anschließenden 75m sprintete sie in 10,97 sec., die 60m Hürden lief sie in 11,13 sec. Leider verlor sie etwas Boden bei den für sie guten 37,50m beim Ballweitwurf. Dafür punktete sie wieder beim Weitsprung, beim dem sie sich auf 4,27m steigern konnte. Als Bezirksmeisterin schrammte sie nur knapp an einem Treppchenplatz vorbei und erreichte einen tollen 5. Platz.

Allen Sportlern herzlichen Glückwunsch zu diesen Leistungen.

Jürgen Schlegel/Felix Schopp

Kommentare


Kommentar hinzufügen

Wir benutzen Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.