info@lcwt.de +49 7742 968 05 │ FacebookLG Hohenfels

Klettgaulauf

Der Finne Pekka Roppo (32) und die für die LG Hohenfels startende Lauchringerin Kerstin Matt (29) waren die Sieger im Hauptfeld über zehn Kilometer beim 5. Klettgaulauf in Weisweil. Auf der Flachstrecke über 5,5 Kilometer triumphierten die Hohenfelser Hardy Flum (50) aus Weilheim und Evi Polito (39) aus Waldshut-Tiengen. Das bärenstarke Abschneiden der LG Hohenfels machten Hardy Flum, Evi Polito und der Bernauer Axel Kolaczewitz auf der 5,5 Meter langen Flachstrecke perfekt. Flum kam in 18,47 Minuten als souveräner Sieger durchs Ziel. Weniger als drei Minuten dauerte es, bis Polito (21,03) als Zweite und schnellste Frau, fast zeitgleich mit Kolaczewitz (21,07), über die Linie lief. „Axel Kolaczewitz hat mich perfekt gezogen. Allein wäre ich nicht so schnell gewesen“, freute sie sich nach ihrem tollen Lauf. Und sie schwärmte: „Es ist echt eine schöne Strecke mit leichten Steigungen, über Wiesen und Feldwege.“ 

Starkes Trio:Evi Polito, Hardy Flum und Axel Kolaczewitz (von links) von der LG Hohenfels belegten beim Klettgaulauf über 5,5 Kilometer die drei Spitzenplätze. Bild: neubert

Kommentare


Kommentar hinzufügen

Wir benutzen Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.