info@lcwt.de +49 7742 968 05 │ FacebookLG Hohenfels

Der Weilheimer Hardy Flum von der LG Hohenfels gewann im Rahmen des 51. Schwarzwald-Marathons in Bräunlingen überraschend den Zehn-Kilometer-Geländelauf in 37,02 Minuten. Bis Kilometer sieben bestimmte eine dreiköpfige Spitzengruppe mit Flum das Tempo. Kurz vor Ende der letzten Steigung setzte sich Flum ab und distanzierte auf den letzten drei Kilometern den Vorjahressieger Martin Walter (LC Schaffhausen) in 37,42 Minuten deutlich. Matthias Gaiser belegte in 44,23 Minuten den zweiten Platz in M30 und kam auf Rang 14 in der Gesamtwertung. In der Frauen-Gesamtwertung liefen die Lauchringerinnen Kerstin Matt als Sechste in 48,31 Minuten und Zweite der W30 sowie Heidi Sengül als Achte in 49,31 Minuten und W50-Siegerin.
Beim Halbmarathon überzeugte Larysa Konradt als W45-Dritte in 1:43,23 Minuten. Angelika Kutschki kam als W55-Siebte in 1:56,00 Stunden ins Ziel.
Quelle: Südkurier

Kommentare


Kommentar hinzufügen