info@lcwt.de +49 7742 968 05 │ FacebookLG Hohenfels

Wahlen und Ehrungen beim Leichtathletikclub Waldshut-Tiengen (von links): Bürgermeister
Joachim Baumert, Norbert Franz, Anna Schäfer, Konrad Maier, Hardy Flum und
Doris Kaiser-Klormann. Bild: Susanne Schleinzer-Bilal

Prall gefüllt an Themen war die diesjährige Hauptversammlung des Leichtathletikclubs Waldshut-Tiengen im Foyer der Sporthalle in Tiengen. Neuwahlen des Vorstands, eine Ehrung, eine Verabschiedung, glänzende Ergebnisse der Sportler und nicht zuletzt ein Thema, das dem Leichtathletik-Club ganz besonders unter den Nägeln brannte – die Suche nach einem Übungsleiter für die Kindergruppe am Mittwoch. “Uns gehen die Übungsleiter aus und ohne Übungsleiter kein Verein”, seufzte der Vorsitzende Konrad Maier. Hintergrund ist, dass Gaby Andert als Übungsleiterin der Kindergruppe aufhören. „Wir bleiben dran“, versicherte er dann. Einen Überblick über die sportlichen Erfolge gaben Helmut Vogler und Manfred Baumgartner. Bei den Damen hätten sich sportlich besonders hervorgetan in der Altersklasse 40 Evi Polito, Baden-Württembergische Meisterin über Zehn Kilometer-Straße und Heidi Sengül Altersklasse 55, ebenfalls Baden-Württembergische Meisterin. Ebenfalls an erste Stelle platziert hätten sich Evi Polito, Tanja Lang und Larysa Konradt bei den Baden-Württembergischen Waldlaufmeisterschaften über zehn Kilometer Mannschaft. Bei den Männern sei Axel Kolaczewitz Baden-Württembergischer Meister über zehn Kilometer geworden, Werner Beermann, in der Altersklasse 70 Baden-Württembergischer Meister im Hochsprung. Hardy Flum sei Baden Württembergischer Meister über zehn Kilometer geworden und zweiter Deutscher Meister über 10 000-Meter-Bahn. Hardy Flum wurde für seine hervorragenden sportlichen Leistungen geehrt. Nach seiner Karriere als aktiver Fußballer habe er rasch eine zweite Karriere als Läufer begonnen, habe eine Vielzahl von Landestiteln erworben, sei „Seriensieger“ in der Altersklasse 50. Sehr gute Leistungen hätten auch einige der Jedermänner in den Altersklassen 75, 80 im Kugelstoßen und Diskuswurf gezeigt. Sie seien auf der Badischen Bestenliste gelandet. Ausgezeichnete Leistungen habe es auch bei den Jugendlichen gegeben, fuhr Helmut Vogler fort. Der 19-jährige Paul Filges sei im Speerwurf Baden-Württembergischer und Badischer Meister geworden und rangiere auf der Deutschen Bestenliste auf Platz acht. Ebenso einen Spitzenplatz erkämpfte sich der elfjährige Fabio Wasmer als Mitglied der Vierkampfmannschaft der LG Hohenfels. Auf dem zweiten Platz in Baden seien Pascal Rafiq für die Altersklasse 13 im Hochsprung und Fünfsprung, die Block-Wettkampf-Mannschaft U14 der LG Hohenfels, bei denen Pascal Rafiq und Noah Völkel dabei waren. Im Weitsprung landete die 14-jährige Tamara Strauß auf dem zweiten Platz.
Verabschieden musste sich der Verein dann von Kassierer Jürgen Hilpert, der sein Amt nach sechs Jahren zur Verfügung stellte. Bei den Neuwahlen des Vorstands wurde Anna Schäfer als Nachfolgerin von Hilpert gewählt. Konrad Maier wurde in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt, Norbert Franz bleibt Beisitzer. Das Amt des Sportwarts blieb weiterhin vakant. Bürgermeister Joachim Baumert, der sich als Wahlleiter zur Verfügung gestellt hatte, verglich den Sportverein mit einer Familie. „Hier ist wichtig der Zusammenhalt“, so Baumert. „Das Tolle am Sport ist, man wächst über sich hinaus“, ergänzte der Bürgermeister.
Der Club bietet folgende Gruppen an, alle Gruppen trainieren in Tiengen: Kindergruppe im Alter von sechs bis acht Jahren, geleitet (im Moment noch) von Gabi Andert unter Mithilfe von Barbara Kläsle, sowie eine Schülergruppe im Alter von acht bis zwölf Jahren, betreut von Jürgen Schlegel und Larysa Konradt, mit jeweils 20 bis 25 Kindern. Jugendgruppe in der Altersklasse U 14 und älter. Insgesamt trainieren hier etwa 20 bis 35 Jugendliche. Trainingsschwerpunkte sind vor allem Ausdauer, Sprint, Hürden und Sprünge. Ziel ist die Teilnahme an überregionalen Wettkämpfen. Geleitet wird die Gruppe von Helmut Vogler. Werfergruppe, geleitet von Simon Hoenen und Daniel Klostermann. Gemischte Läufergruppe: Mittel-und Langstreckenlauf mit den Trainern Manfred Baumgartner und Axel Kolaczewitz mit variabler Gruppengröße. Frauenlaufgruppe mit über 20 Damen unter der Leitung von Christoph Boos. Jedermänner beziehungsweise Sportabzeichengruppe , die unter der Leitung von Brigitte Herzog trainieren.

Quelle: Südkurier

Kommentare

  1. Forex Review

    15. April 2019 at 14:31


Kommentar hinzufügen

Wir benutzen Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.