info@lcwt.de Facebook InstagramLG Hohenfels

Nach 28 Jahren richtete die LG Hohenfels wieder eine Waldlauf-Bezirksmeisterschaft aus. Unter erschwerten Bedingungen – die Corona-Auflagen waren erst am Abend zuvor verschärft worden – wurde die Veranstaltung zu einem Erfolg. So waren alleine 120 Kinder am Start. Auch der TV Bad Säckingen, TuS Stetten und TV Grenzach waren vertreten.
Schnellster auf der Langstrecke über sechs Runden mit einer Gesamtdistanz von neun Kilometern war Leon Ebner von der LG Hohenfels. Er siegte in 32:21,2 Minuten vor seinen Teamkollegen Nils Oehlschläger (32:43,0) und Christoph Klauser (33:20,6). Oelschläger und Klauser wurden jeweils Sieger in ihren Klassen U20 bzw. M30). Ebner und Oehlschläger waren bis zur zweitletzten Runde zusammen, ehe sich Ebner absetzte. Titelverteidiger Omar Tareq aus Laufenburg war nicht am Start.
Bei den Frauen lief Evi Polito von der LG Hohenfels ein einsames Rennen und verteidigte ihren Titel aus dem Jahr 2019, als diese Bezirksmeisterschaft letztmals am Bergsee in Bad Säckingen ausgetragen worden war. W45-Läuferin Polito benötigte für die sechs Runden im Bürgerwald eine Zeit von 36:03,0 Minuten. Fast fünf Minuten hinter ihr lief Vereinskollegin Regina Strittmatter (W40/40:59,6) als Zweite ins Ziel.
Klassensiege feierten über die Langstrecke Mayra Schmidt (TuS Stetten/44:59,7) in der Hauptklasse und Monica Rinne (LG Hohenfels/45:42,2) in W50 sowie in den Männer-Klassen Jürgen Reinhard (LG Hohenfels/33:28,2) in M40, Starko Seva (34:04,2) in M45, Stefan Böhm (TV Grenzach/35:37,7) in M50 sowie Franz Kimmel (LG Hohenfels/42:34,8) in M70.
Über die Kurzstrecke von zwei Runden und einer Gesamtdistanz von drei Kilometern war M50-Läufer Matthias Körner vom TV Grenzach in 10:31,7 Minuten der Schnellste vor Frank Keller (M50/11:22,0) von der LG Hohenfels und Jens Maurer (M30/12:51,4) aus Stetten. In der M14 wurde Norwin Keller (LG Hohenfels) in 13:41,2) Zweiter hinter Piet Hoyer, der in 10:10,8 min noch schneller als Körner war, aber dem TV Riegel außerhalb des Bezirks Oberrhein angehört. Klassensieger wurden auch Bernhard Fleig (M65/19:48,5) vom TV Stühlingen und Peter Besmens (M70/17:46,7) vom TV Grenzach.
Meisterin auf der Kurzstrecke wurde Leonie Stürzl (U20/11:14,0) von der LG Hohenfels. Sie gewann den Lauf knapp vor ihren Teamkolleginnen Tanja Saretzki (W50/11:16,0) und Lina Schitz (W14/11:56,4). Weitere Klassensiegerinnen wurden Lena Zimmermann (Hauptklasse/12:43,2) und Marie Marder (W15/12:58,1) von der LG Hohenfels.
Klassensiege in den Nachwuchsklassen feierten auf jeweils verkürzen Strecken Theresa Marder, Jara Tanner, Hannah Sprink, Elena Polito Romy Rümelin, Adina Jehle, Yannick Berger, Jonas Murschel und Erich Fries von der LG Hohenfels, Mia Kaiser, Valentin Oblupin und Christof Kimmel vom TV Bad Säckingen sowie Jonathan Schleth und Anton Ruppe vom TV Grenzach.


Quelle: Südkurier

Bilder: Evi Polito

Kommentare


Kommentar hinzufügen

Wir benutzen Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.