info@lcwt.de +49 7742 968 05 │ FacebookLG Hohenfels

Neuer LG-Rekord durch Hannes Halter über 5000m

Am 09.04. nutzten die Hohenfelser Mittelstreckenläufer das Wehrer Meeting zu einer Standortbestimmung. Auf der hierfür beliebten 600m-Strecke bestätigte dieser Formtest trotz der sehr schlechten Witterung den bisherigen Trainingsaufbau. Zurück zur alten Stärke stürmte mit 1:25:84 min der Grafenhausener Junior Stephan Bohl. In seinem Sog steigerte sich der A-Jugendliche Julian Büche, von Hause aus eher Langstreckenläufer, zu einer neuen persönlichen Bestzeit von 1:30:25 min. Auch Sinan Özata lief mit 1:34:10 min so schnell wie nie zuvor.

Bei der Bahneröffnung des Bezirks in Rheinfelden am 23.04. musste Stephan Bohl über die 1500m ein einsames Rennen laufen. Auf dieser taktisch wohl am schwierigsten zu laufenden Bahnstrecke ließ auf der zweiten Runde die Aufmerksamkeit etwas nach und so war an diesem Tag nicht mehr als die gelaufenen 4:10:11 min möglich.

Weiter nördlich war am gleichen Nachmittag Hannes Halter bei den baden-württembergischen Langstreckenmeisterschaften in Gundelfingen am Start. Bestens eingestellt durch seinen Trainer Otto Westermann, hatte der hochtalentierte B-Jugendliche aus Buch, der bereits mit 10 Jahren eine Zeit von 7:02,1 min über 2000m lief, einen starken Auftritt. Als 4. des Rennens verpasste der nunmehr 17-jährige nur knapp den Sprung auf das Podest und erreichte mit der glänzenden Zeit von 15:57:01 min einen neuen B-Jugend-Vereinsrekord. Der Rekord stammte bereits aus dem Jahr 1979. Hannes Halters Trainer Otto Westermann dürfte die Zeit seines Athleten mit einem lachenden und einem weinenden Auge aufgenommen haben, wurde der Rekord doch bisher von seinem Sohn Thomas Westermann gehalten.

Nach diesem Erfolg dürften auch die weiteren von Thomas Westermann noch gehaltenen B-Jugend-Rekorde von 4:12,7 min über 1500m und 9:09,6 min über 3000m in diesem Jahr mehr als nur stark gefährdet sein.

Manfred Baumgartner

Kommentare


Kommentar hinzufügen

Wir benutzen Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.