info@lcwt.de +49 7742 968 05 │ FacebookLG Hohenfels

 Stadtläufe in Tuttlingen und Ravensburg

Von links: Jürgen Hilpert, Gerhard Nennemann und Konrad Maier; Bild: Sportamt Ravensburg

LG Hohenfels mischt die Städte auf

Erfolgreiche Teilnahme der Athleten der LG Hohenfels bei den Stadtläufen in Tuttlingen und Ravensburg

Am Samstag den 15. Juni 2013 nahmen die Leichtathleten der LG Hohenfels am Run und Fun Stadtlauf in Tuttlingen teil. Der Kursverlauf ging hierbei über fünf Runden mit jeweils zwei Kilometern auf einer ebenen Strecke durch die Innenstadt von Tuttlingen. Bei guten äußeren Bedingungen konnten auf der Gesamtdistanz von 10 Kilometern hervorragende Ergebnisse erzielt werden. So erreichte Axel Kolaczewitz aus Bernau im Teilnehmerfeld der 262 Männer in einer Zeit von 34:33 min den 4. Gesamtrang und den 1. Platz in der Altersklasse M50. Jürgen Hilpert aus Waldshut folgte in einer Zeit von 35:04 min auf dem 6. Gesamtrang und dem 2. Platz in der Altersklasse M30. In der Altersklasse M40 holte Axel Kostenbader aus Grafenhausen in der Zeit von 36:08 min den 2. Platz. Ebenso auf dem Podest nahmen Konrad Maier aus Stetten mit einer Zeit von 36:55 min als 2. der M50 und Gerhard Nennemann aus Remetschwiel mit einer Zeit von 37:35 min als 3. der M50 platz. Eine persönliche Bestzeit erreichte Eugen Bockstaller aus Bernau mit einer Zeit von 45:51 min kam er in der Altersklasse M60 auf den 2. Platz.

Beim mit 144 Teilnehmern besetzten Frauenfeld erreichte Ghislaine Schmidt aus Bernau auf der 10 Km Strecke in der Zeit von 42:48 min den 6. Gesamtrang und den 1. Platz in der Altersklasse W50. Kerstin Matt aus Lauchringen lief in persönlicher Bestzeit von 45:42 min auf den 2. Platz der WHK. Den 2. Platz in der W55 holte sich Birgit Bockstaller aus Bernau in 49:10 min. Für Ihre tollen Leistungen wurden die Athleten bei der Siegerehrung ausgezeichnet und von den Zuschauern bejubelt.

Zum Stadtlauf in Ravensburg am Samstag den 29. Juni 2013 traten drei Athleten der LG Hohenfels an. Hier wurde in der Altstadt von Ravensburg mit sechs Runden eine Distanz von 10 Km zurückgelegt. Die Strecke hatte ca. 80 Höhenmeter und verlief teilweise auf gepflasterten Wegen. Die nasskalten Witterungsbedingungen verlangten den Athleten einiges ab. Jürgen Hilpert aus Waldshut lief in der Zeit von 36:11 min im Hauptlauf der 460 Männer auf den 10. Gesamtrang und den 2. Platz in der Altersklasse M30. Konrad Maier aus Stetten holte in der Zeit von 37:38 min den 3. Platz in der Altersklasse M50. Gerhard Nennemann aus Remetschwiel kam in der Zeit von 37:56 min auf den 5. Platz der M50. Als Team konnten die drei Leichtathleten den 2. Gesamtrang unter 49 Teams erkämpfen. Für Ihre Leistung wurden Sie im Rahmen der Siegerehrung ausgezeichnet.

Kommentare


Kommentar hinzufügen