info@lcwt.de +49 7742 968 05 │ FacebookLG Hohenfels

Baden-württembergische Meisterschaften der Leichtathleten im Zehn-Kilometer-Straßenlauf in Bad Liebenzell.

Leichtathletik: (hm) Einen Titel und weitere drei Podestplätze gab es bei den baden-württembergischen Meisterschaften im Zehn-Kilometer-Straßenlauf in Bad Liebenzell für die LG Hohenfels. Die baden-württembergische Meisterschaftswertung war erstmals integriert in die gleichzeitig ausgetragenen Deutschen Meisterschaften.
Bei Top-Bedingungen entlang der Nagold holte sich der Bernauer Axel Kolaczewitz in 36:03 Minuten den Titel in der Klasse M55. Evi Polito sicherte sich in 38:34 Minuten in der W40 ebenso Silber wie die Lauchringerin Heidi Sengül in der W55 in 43:10 Minuten. Bronze gewann in der W50 Ghislaine Schmidt in der W50 in 45:32 Minuten. Christoph Tröndle wurde in der M50 in 37:20 Minuten Elfter. Auf die Plätze sechs und sieben liefen Tobias Marder in 37:17 Minuten und Tim Mihailowitsch in 37:36 Minuten in der U20. Felix Boos kam in der U23 in 40:12 Minuten auf den 20. Platz. Lucia Bader wurde in der U20 in 43:05 Minuten Achte.
Top-Ten-Platzierungen im Rahmen der Deutschen Seniorenmeisterschaften schafften Axel Kolaczewitz als Vierter, Heidi Sengül als Fünfte und Evi Polito als Siebte. Im Hauptlauf der Aktiven lief Nico Geist mit 33:32 Minuten persönliche Bestzeit. Der für den TV Konstanz startende Murger Luca Völkle erreichte in 32,06 Minuten als 60. das Ziel.

Quelle: Südkurier

 

 

Kommentare


Kommentar hinzufügen