info@lcwt.de +49 7742 968 05 │ FacebookLG Hohenfels


Evi Polito über 800 Meter und Heidi Sengül über 5000 Meter sind deutsche Meisterinnen. Hardy Flum gewinnt Silber
Zwei Meistertitel holten Läuferinnen der LG Hohenfels bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Zittau. Gold gab es für Evi Polito in der Klasse W40 über 800 Meter. Sie sicherte sich den Titel in einer Zeit von 2:21,31 Minuten mit einem Vorsprung von knapp drei Sekunden auf Annett Fischer (SV Halle/2:24,28). Über 1500 Meter wurde Evi Polito Dritte in 4:55,94 Minuten. Die zweite Goldmedaille für die LG Hohenfels gewann Heidi Sengül in der Klasse W55. Über 5000 Meter siegte sie in 20:15,72 Minuten mit deutlichem Vorsprung auf Anne Holtkötter (LSF Münster)/21:00,12). Bronze gab es für Heidi Sengül zudem über 1500 Meter in einer Zeit von 5:35,43 Minuten.
Nur ein Läufer war schneller als Hardy Flum über 5000 Meter bei den Männern 50. Gold sicherte sich über diese Distanz Marcus Imbsweiler von der TSG 78 Heidelberg in 16:34,34 Minuten. Flum sprintete gegen Reiner Zender (LC Rehlingen) um Silber und war auch letztlich in 16:40,25 Minuten wenige Zehntelsekunden schneller als dieser (16:40,69).
Ghislaine Schmidt, ebenfalls von der LG Hohenfels, wurde in der Klasse W50 Vierte über 800 Meter (2:43,93) und Sechste über 1500 Meter (5:35,70).

Quelle: Südkurier

Kommentare


Kommentar hinzufügen

Wir benutzen Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.